Profilbild 370x370   flashlens LOGO mit Flaeche 3

Mein Steckbrief
Hans-Jürgen Keck
Geboren 1957 in Mainz
Freier Fotograf und Gründer von flashlens e. K.
Seit 2012 Organisator und Leiter von FotoReisen und FotoKursen
Mittlerweile zu Hause in Engelskirchen im Bergischen Land

 
Mein Werdegang

Begonnen habe ich mit der Fotografie nur, weil ich mir "Gedankenstützen" auf meinen Reisen machen wollte. Das war recht naiv, denn nach kürzester Zeit hatte mich die Begeisterung gepackt und ich begann mich autodidaktisch immer tiefer in dieses Metier "Fotografie" einzuarbeiten. Im Laufe der Jahre wurde ca. 2007 aus dem Hobby eine nebenberufliche Tätigkeit und führte noch vor meinem Ausscheiden aus dem "richtigen" Arbeitsleben zur Gründung von flashlens e.K. Seither betreibe ich die Fotografie mit noch größerer Freude hauptberuflich.

Während ich mich anfangs an der Portrait- und Hochzeitsfotografie versuchte merkte ich recht schnell, dass diese Art der Fotografie nicht "mein Ding" ist - auch wenn die Kundschaft zufrieden war. Mit zunehmender Foto- und Reiseerfahrung wuchs daher die Idee, mein Wissen vor Ort an andere fotobegeisterte Menschen weiterzugeben. Seit 2012 organisiere und leite ich daher Fotokurse und Fotoreisen nicht nur in meiner Wahlheimat, dem Bergischen Land, sondern unter anderem in Italien, Spanien, Namibia und Südafrika. Nach meiner Ausbildung als Safari-Guide im Krüger NP und in Botswana gelingt es mir besonders auf den Afrikareisen nicht nur reines fotografisches Fachwissen zu vermitteln, sondern auch das Interesse für die komplexen Zusammenhänge des Lebens im "Bush" zu wecken. Auf diese Weise kann ich durch meine Arbeit als Fotograf "meinem" Afrika etwas von dem zurückzugeben, was es mir so uneigennützig geschenkt hat.

 
Meine Fotografie

Von Beginn an war mein Interesse an Motiven breit gefächert und das ist es auch heute noch: Flora, Fauna, Landschaft, Architektur, Makro, Filter, die minimalistische Darstellung von Farben, Formen und Strukturen... das ganze Programm. Mal pedantisch exakt, mal künstlerisch unscharf, mal bunt und mal monochrom.

Aber es gibt ein paar Dinge, die ich gar nicht kann: zum Beispiel Menschen fotografieren. Oder mit 17 Blitzgeräten zu arbeiten. Oder Lightpainting. Oder ... Und deshalb überlasse ich diese Themen all denen, die das gerne und besser machen.

 
Mein Konzept

Das Konzept meiner Fotokurse ist einfach und ich bezeichne es gerne als "betreutes Fotografieren":

Ich hole Sie an Ihrem individuellen Kenntnisstand ab und unterstütze Sie praxisnah und "on location" bei der Umsetzung Ihrer Bildidee.

Egal, ob Sie als Einsteiger/In Fragen zu den Zusammenhängen der Kameraparameter (Zeit, Blende, ISO, ...), als Fortgeschrittene(r) Denkanstöße hinsichtlich des Bildaufbaus (Perspektive, Linienführung, ...) haben wollen oder weiterführende Aufnahmetechniken kennenlernen möchten ... Für all diese Themen nehme ich mir Zeit für Sie!

Da der kreative Schaffensprozess mit dem Drücken des Auslöseknopfes noch lange nicht zu Ende ist, biete ich auch Einzelcoachings zu dem Thema "Bildbearbeitung" an, mit deren Hilfe Sie die Umsetzung Ihrer Bildidee unterstützen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen